Home > Fotos | JFFH > Der Freitag auf dem JFFH – Rückblick auf die Zombie-Nacht im 3001 und nicht verpassen: Noch zwei Samurai-Show-Termine jetzt am Wochenende!

Der Freitag auf dem JFFH – Rückblick auf die Zombie-Nacht im 3001 und nicht verpassen: Noch zwei Samurai-Show-Termine jetzt am Wochenende!

25. Mai 2013 Kommentare deaktiviert für Der Freitag auf dem JFFH – Rückblick auf die Zombie-Nacht im 3001 und nicht verpassen: Noch zwei Samurai-Show-Termine jetzt am Wochenende!

Am Freitag fand der zweite Teil des Samurai-Workshops der Kengeki-Kai statt: Die aus Japan angereiste Gruppe wird am Wochenende noch zwei Mal für alle Gäste des Filmfestes auftreten:
Samurai-Workshop
Eine erste kürzere Samurai-Show findet am Samstag um 20 Uhr im 3001-Kino direkt vor dem Film Shinobi no Sato statt. Die zweite, längere Performance am Sonntag um 19:30 Uhr am Afrika-Asien-Institut der Uni Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, Nähe S-Bahn Station Dammtor. Ein Besuch lohnt in jedem Fall – wie oft bietet sich schon einmal so eine Gelegenheit?!

Kosuke-Kibe
Im 3001 Kino erreichte die Zombie-Reihe der Nachwuchs-Regisseur-Gruppe FILMMAKERS OF THE DEAD mit dem Film THE LAST WILL den Abschluss der fünfteiligen Filmreihe. Regisseur Kosuke Kibe (oben im Bild) erzählte nach dem Film, dass er die Aufgabe hatte, den Post-Apokalyptischen Teil zu verfilmen. Die Außenaufnahmen wurden in der Nähe des Mount Fuji, unweit von Tokio gedreht. Wer den Jung-Regisseur in den nächsten Tagen beim Filmfest sieht, z.B. in der allabendlichen Lounge im PROJEKTOR – sprecht ihn an, nur Mut: er spricht gut englisch und freut sich über den Austausch mit dem deutschen Publikum! Das gilt übrigens für alle japanischen Ehrengäste – sie sind wegen euch und für euch da! Und falls das Englisch mal nicht ausreicht ist meist ein Übersetzer in Reichweite, der gerne unterstützt – sprecht einfach das JFFH-Team an (erkennbar an den Team-Ausweisen).

Sayonara-Brief-Eternity

Im Publikum saßen auch die Macher des Films SAYONARA BRIEF ETERNITY: Regisseur Takuya Fukushima (oben rechts im Bild) und Hauptdarstellerin Yuki Osaki. Ihr Film läuft Samstag um 13 Uhr im Metropolis. Yuki Osaki ist eine bezaubernde junge Frau – auch ihretwegen lohnt ein Besuch am Samstag im Metropolis.

Impressionen vom Freitag im Bilder-Schnelldurchlauf

Alle Filmbeschreibungen gibt es hier:

JFFH 2013 Programm-Flyer (PDF).
JFFH APP für Android
JFFH App für iPhone und iPad
JFFH App für Windows Phone

WANN & WO LÄUFT WAS?
Zeitplan online
JFFH 2013 Zeitplan als PDF

AM JFFH 2013 TEILNEHMENDE KINOS
Adressen & Anfahrtspläne

Comments are closed.