Home > Film | JFFH > Sonntag im Kino: Filme auf dem Japan-Filmfest Hamburg

Sonntag im Kino: Filme auf dem Japan-Filmfest Hamburg

30. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Sonntag im Kino: Filme auf dem Japan-Filmfest Hamburg

Nutzt die Chance: Am Sonntag Abend 31.5. endet das JFFH 2015! Wir nennen euch alle Filme, die im 3001, Metropolis Kino und Studio Kino Hamburg am letzten Tag des Filmfests laufen.

Samurai-Fans haben noch einmal die Möglichkeit, sich die Rurouni Kenshin-Trilogie anzusehen. Alternativ empfehlen wir The Unforgiven. Freunde des gepflegten Animationsfilms erleben die Geschichte der Prinzessin Kaguya auf der großen Leinwand oder fiebern mit beim Kampf um den heiligen Gral in Fate/stay night Unlimited Blade Works

Sonntag im Kino - Japan-Filmfest Hamburg

The-UnforgivenThe Unforgiven (Samurai-Western)
Ausgezeichnet mit dem Japanese Academy Award | 1880, das Japan der frühen Meiji-Zeit. Auf der Nordinsel Hokkaido verstecken sich letzte Anhänger des untergegangenen Shogunats vor den Häschern der neuen Regierung. Jubei Kamata ist ein solches Relikt der alten Zeit. Der einst gefürchtete Samurai lebt mit seinen beiden Kindern zurückgezogen auf einer kleinen Farm. Auf Drängen seiner verstorbenen Frau aus dem Stamm der Ainu, der Ureinwohner Hokkaidos, schwor er einst seiner blutigen Vergangenheit ab. Doch nun, nach dem Besuch seines alten Kampfgefährten Kingo, gerät sein Schwur ins Wanken.
Metropolis • Sonntag • 31.05.2015 • 18:30 Uhr • 135 min • OmeU •

Das Leben des Gusko Budori_600pxDas Leben des Gusko Budori (Anime)
Das beschauliche Leben des jungen Guskō Budori endet auf schmerzhafte Weise, als harte Winter und Dürreperioden ihm die Heimat nehmen und er zusätzlich seine beiden Eltern und die Schwester verliert. Der heimatlose Budori begibt sich auf eine Odyssee durchs Japan der 20er Jahre, passiert die erstaunlichsten Orte und macht die Bekanntschaft von wundersamen, aber auch wunderbaren Leuten.
Metropolis • Sonntag • 31.05.2015 • 16:30 Uhr • 105 min • OmdU

Fate-stay night_600pxFate/stay night Unlimited Blade Works (Anime)
Der Heilige Gral – seit Jahrhunderten beflügelt er unsere Phantasie und ist Grund zahlloser menschlicher Tragödien und Kriege. Um diesen mystischen Gegenstand, der jeden Wunsch erfüllen soll, führen sieben Magier einen tödlichen Kampf. An ihrer statt kämpfen von ihnen beschworene Diener, einst legendäre Helden. Doch jede Niederlage hat auch fatale Konsequenzen für den Magier selbst.
3001 • Sonntag • 31.05.2015 • 19:00 Uhr • 105 min • OmdU

Samurai X: Rurouni Kenshi-Trilogie auf dem JFFH 2015Samurai X-Trilogie:
Rurouni Kenshin
Rurouni Kenshin: Kyoto Inferno und
Rurouni Kenshin: The Legend Ends
Ein Muss für Fans des Mangas oder Liebhaber des modernen Samurai-Kinos: Die Trilogie verdankt ihre Entstehung der vorherigen Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur Keishi Otomo und Takeru Sato im Jahr 2010. In der überaus erfolgreichen NHK-Serie „Ryomaden“ – zeitlich ein wenig vor Rurouni Kenshin angesiedelt – spielte Sato ebenfalls einen Samurai und Attentäter. Otomo berichtet in einem Interview, dass er wahrscheinlich nicht zugestimmt hätte, die Trilogie zu machen, wenn Sato nicht die Rolle des Kenshin übernommen hätte.
Studio Kino • Sonntag • 31.05.2015 • 14:30 | 17:00 Uhr | 20:00 Uhr • OmdU

Filme im Metropolis Kino Hamburg am Sonntag, 31.05.2015

JFFH-Programm im Metropolis Kino am Sonntag, 31. Mai 2015

Filme im 3001 Kino Hamburg am Sonntag, 31.05.2015

JFFH-Programm im 3001 Kino am Sonntag, 31. Mai 2015

Filme im Studio Kino Hamburg am Sonntag, 31.05.2015

JFFH-Programm im Studio-Kino am Sonntag, 31. Mai 2015

Sonntag ist der letzte Tag: Das Programm

Hier findet ihr das komplette Programm zum Japan-Filmfest 2015 online, als PDF mit allen Filmbeschreibungen oder kompakt auf einer Seite in unserem Timetable (PDF).

Schenkt uns euer Like auf Facebook – it’s just a click: http://www.facebook.com/japan.filmfest.hamburg

Tags: Anime Programm Samurai Samurai-X

Comments are closed.