Home > Film | JFFH > Alle Gäste und alle Filme am Sonntag, 12. Juni – Japan-Filmfests Hamburg 2016 Finale

Alle Gäste und alle Filme am Sonntag, 12. Juni – Japan-Filmfests Hamburg 2016 Finale

Alle Filme und Vorstellungen mit Gästen am letzten Tag des Japan-Filmfest Haburg 2016. Um 16:45 Uhr und um 20 Uhr freuen sich japanische Filmemacher auf euer Erscheinen im Kino. Am Nachmittag erwarten euch noch einmal einige Animes. Alle Details zum Programm und den Filmen gibt es wie immer online im Timetable sowie als PDF im Programmheft (10 MB).

JFFH - Filme am Sonntag

16:45 Uhr im 3001 Kino: Ghost Flowers

Ishihara Takahiro aka "Mr. Violence" - Ghost Flowers3001 Kino • Sonntag • 12.06.2016 • 16.45 Uhr
Als besonderen Gast begrüßen wir den auch als „Mr. Violence“ bekannten Regisseur Takahiro Ishihara. Der in Osaka beheimatete Takahiro dreht seit seinem 22. Lebensjahr eigene Filme und hat die Osaka School for Visual Arts besucht. 2010 war er schon einmal mit seinem Film Violence PM zu Gast auf dem Japan-Filmfest Hamburg. 2012 folgte der preisgekrönte Osaka Violence, 2014 Snake of Violence und zuletzt präsentierte er mit der Europapremiere von Control of Violence einen der besten Filme des JFFH 2015. Gemeinsam mit dem befreundeten Regisseur und Multitalent Devi Kobayashi (alias Hiroshi Kobayashi) produzierte er nun den Episodenfilm Ghost Flowers. Ishihara Takahiro freut sich, den Film bei der internationalen Premiere im 3001 Kino dem Hamburger Publikum persönlich präsentieren zu können. Ein Dolmetscher für die Frage & Antwort-Runde nach dem Film ist im Studio Kino dabei.

20:00 Uhr im Studio-Kino: Noresore

Hikaru Hakamata - NORESOREStudio-Kino • Sonntag • 12.06.2016 • 20:00 Uhr
Ein Auto zu stehlen ist nie eine gute Idee. Für die beiden Musiker Yoshio und Inaba hat der Diebstahl aber besonders unangenehme Folgen, denn im Kofferraum finden sie einen verängstigten, schweigsamen jungen Mann, der sich zu ihrem Missfallen als sehr anhänglich erweist. Zum Unglück stellt sich auch noch heraus, dass der Wagen dem exzentrischen Musikproduzenten Sukeroku gehört, der in Kürze ein Konzert der Band der beiden sehen soll. In ständiger Sorge, dass Sukeroku Yoshio und Inaba als die Diebe identifizieren könnte, bereiten sie sich auf das Konzert vor. Produzent Hikaru Hakamata (im Bild) freut sich bei der Internationalen Premiere von Noresore im Studio Kino gemeinsam mit dem Darsteller Nobushige Suematsu (Haru & Low) auf die Fragen des Hamburger Publikums.

Alle weiteren Filme am Sonntag in den Kinos

JFFH-Sonntag-3001-Kino

JFFH-Sonntag-Metropolis

JFFH-Sonntag-Studio-Kino

Tags: Ehrengäste Gäste

Comments (Close):0