JFFH-Blog https://blog.jffh.de Ein Filmfest zum Anfassen Wed, 16 May 2018 13:15:11 +0000 de-DE hourly 1 Aktuelle News ab sofort auf jffh.de https://blog.jffh.de/2018/05/aktuelle-news-ab-sofort-auf-jffh-de/ Wed, 16 May 2018 13:13:43 +0000 https://blog.jffh.de/?p=5121 Hallo ihr Lieben, mit unserer neuen Website fügen wir zusammen, was zusammen gehört: Ab sofort findet ihr alle Artikel rund um das Thema Japan, Japan-Kino und Japan-Filmfest Hamburg gebündelt an einer Stelle auf der Seite https://jffh.de/de/news.html. Es ist also kein Abschied und wir freuen uns darauf, euch als treue Leser behalten zu dürfen!

Seit kurzem stehen auf der Webseite übrigens auch das Programmheft und der Timetable online – als PDF und zum Live-Durchklicken.
Hier geht’s lang:
https://jffh.de/de/news/programmheft-timetable-jffh-2018-download.html

]]>
Japanese Night #2 – Independent Cinema am 16. Januar 2018 im B-Movie Kino Hamburg https://blog.jffh.de/2018/01/japanese-night-2-independent-cinema-am-16-januar-2018-im-b-movie-kino-hamburg/ Mon, 15 Jan 2018 09:51:42 +0000 http://blog.jffh.de/?p=5097 Alle zwei Monate, jeweils am ersten Dienstag des Monats, präsentieren der Filmverleih Midori-Impuls und das Japan-Filmfest Hamburg – JFFH ausgewählte japanische Independent-Filme. Das Ziel von Midori-Impuls ist es, die Filmindustrie in Japan zu fördern und den Fokus auch wieder auf Filme zu richten, die z.B. in Deutschland nicht ausreichend publiziert werden. Losgelöst vom Festivalbetrieb des JFFH schaffen wir eine regelmäßige Möglichkeit, japanische (Film-)Kultur zu erleben und kulturellen Austausch zu intensivieren.

Japanese Night, Hamburg

In der zweiten Japanese Night am 16. Januar 2018 um 20 Uhr zeigt das B-Movie Kino Hamburg, Brigittenstraße 5 den Film that’s it, ein abgefahrener Coming-of-Age-Thriller im japanischen Gangster-Milieu.

Darum geht es in that’s it (Soredake)

Der Kleinkriminelle Daikoku ist zu einem Leben im Untergrund gezwungen. Aber dann sieht er seine Chance: Zusammen mit der Prostituierten Ami versucht er dem Elend der Illegalität zu entkommen. Ein gestohlener Datenträger mit sensiblen Informationen über Japans Unterwelt soll den Ausstieg erpressen. Doch Yakuza-Boss Kan setzt alles daran, in den Besitz der wertvollen Daten zu gelangen. Ein gewaltiger Showdown ist vorprogrammiert …


Foto: B-Movie, Hamburg

Cyberpunk-Legende Gakuryû „Sogo“ Ishii ist zurück! Der Kultregisseur von legendären Sci-Fi-Grotesken wie Burst City oder Electric Dragon 80.000 V.. begeistert mit diesem abgefahrenen Coming-of-Age-Thriller im japanischen Gangster-Milieu: that’s it (Soredake). Die Filmidee stammte ursprünglich von Hideki Yoshimura, dem Sänger der japanischen Punkrockband bloodthirsty butchers, die einige Songs zum Soundtrack beisteuerte. Der Film überrascht, neben starken Bildern und fetziger Musik, mit einem wilden und explosiven Actionfinale – Let’s rock!

Regie: Gakuryû „Sogo“ Ishii (Burst City, Electric Dragon 80.000 V.)
Darsteller: Shota Sometani („Himizu“), Erina Mizuno, Kiyohiko Shibukawa, Jun Marakami, Gô Ayano
Songs: bloodthirsty butchers

Mit Einführung, in Zusammenarbeit mit Midori-Impuls und Japan-Filmfest Hamburg – JFFH.

Alle Daten zum Termin auf einen Blick:

Wann: 16. Januar 2018
Start: 20 Uhr
Wo: B-Movie Kino Hamburg, Brigittenstraße 5
Kartenreservierung: Online im B-Movie
Jetzt teilen: Facebook Veranstaltung

]]>
Sion Sono Reihe im B-Movie Kino Hamburg https://blog.jffh.de/2017/11/november-2017-sion-sono-reihe-im-b-movie-kino-hamburg/ Sat, 18 Nov 2017 16:45:27 +0000 http://blog.jffh.de/?p=5069 Im November 2017 widmet das B-Movie Kino Hamburg dem Kult-Filmemacher Sion Sono eine ganze Filmreihe! Neben den frühen und einigen der letzten Filme zeigt das B-Movie erstmals in Deutschland den Dokumentarfilm The Sion Sono, für alle, die wissen wollen, wie der Meister arbeitet, lebt und liebt. Für Fans von Mangas, Splatter, Thriller, Erotik, Coming of Age und Blicke in die Zukunft: es ist alles dabei … von heiß bis eiskalt.

B-Movie Hamburg: Sion Sono - November 2017

Bereits als junger Punk-Poet stellt sich Sion Sono im Jahr 1984 kühn mit einem Selbstportrait vor und sichert sich mit seinen ersten beiden langen Filmen seinen Ruf als Punk-Filmer. Als Kult-Filmer und enfant terrible des japanischen Films gilt er auch nach über 30 Jahren, in denen er das Genre-Kino auf Sono´sche Weise prägt. Er dreht Filme zwischen Wirklichkeit und Wahn quer durch die japanische Gesellschaft und ihre Obsessionen hindurch, zwischen Metakino und Trash, Exploitation, schrillem Kitsch und bissiger Satire. Und überrascht 2016 mit dem postapokalyptischen, meditativen The Whispering Star, der Kritiker an Kubrick und Tarkowski erinnert – ein Film, der übrigens auch auf dem Japan-Filmfest Hamburg 2016 zu sehen war. Folgende Filme von Sion Sono zeigt das B-Movie Kino auf St. Pauli noch im November 2017:

Tokyo Tribe (19.11./23.11./26.11.17)


JP 2014, 116 Min., OmU, digital
Regie: Sion Sono, mit Ryôhei Suzuki, Young Dais
In einer langen, Panorama-Kamerafahrt geht es immer tiefer hinein in ein fiktives Neo-Neon-Tokyo in greller Studio-Kulisse. Unter den 23 Clans im Rotlichtviertel bricht ein Bandenkrieg aus. Der wahnsinnige Yakuza-Boss Buppa spielt alle gegeneinander aus und will die Stadt beherrschen. Erst ein mutiges Girl kann die Rivalen zum gemeinsamen Kampf gegen ihn einen. East Side Story, Hip-Hop-Musical mit lyrischen Sprechgesängen, exzellenten Martial Arts und ein visuelles Feuerwerk, entstanden nach dem Manga Tokyo Tribe2 von Santa Inoue.

Endlich ist der Film wieder in Hamburg zu sehen. Zuletzt lief er 2016 auf dem Japan-Filmfest Hamburg. Wer in dort verpasst hat, kann ihn jetzt erneut auf der Leinwand erleben.
Termine:

  • Sonntag, 19. November 2017 um 17:30 Uhr
  • Donnerstag, 23. November 2017 um 21:30 Uhr
  • Sonntag, 26. November 2017 um 18:00 Uhr

Reservierung im B-Movie Kino Hamburg

Himizu – Dein Schicksal ist vorbestimmt (23.11.17)

Himizu - Film
JP 2011, 131 Min., OmU, digital
Regie: Sion Sono, mit Shôta Sometani, Fumi Nikaidô
Nach dem Tsunami lebt der 14-jährige Sumida verzweifelt und allein im Bootsverleih der Eltern, die ihn vernachlässigen. Der Vater trinkt, die Mutter ist lieber bei ihrem Liebhaber. Seine Mitschülerin Keiko ist von ihm besessen und mischt sich wie ein unerbittlicher Schutzengel und mit der Hoffnung auf Liebe in sein Leben ein. Entstanden nach einem Manga, angepasst an die Endzeit-Situation nach der Fukushima-Katastrophe. Nach dem Japan-Filmfest Hamburt 2013 endlich wieder in der Stadt – gleich reservieren!
Termin:
Donnerstag, 23. November 2017 um 19:00 Uhr
Reservierung im B-Movie Kino Hamburg

I am Sion Sono (25.11.17)

I am Sion Sono - Film
JP 1984, 37 Min., OmeU, DCP
Regie: Sion Sono
Punk ist, wenn man auf einer 2-Saiten-Gitarre nicht spielen kann und es trotzdem tut. So in etwa entdeckt Sion Sono mit 22 Jahren die Super 8-Kamera: Ich filme, also bin ich. Nonchalant und selbstbewusst stellt er sich in einem entwaffnenden, mal komischen, mal anzüglichen, höchst energetischen Selbstporträt vor, das zum Manifest eines wilden, kompromiss- und tabulosen Kinos wurde. Filmemachen ist ja so leicht: „Stell die Schärfe auf unendlich und dreh einfach!“ (Christoph Terhechte) Und im Rückblick sind alle Filmelemente Sion Sonos in diesem Selbstportrait bereits vorhanden.
Termin:
Samstag, 25. November 2017 um 19:30 Uhr
Läuft als Vorfilm zu The Sion Sono

The Sion Sono (25.11.17)


JP 2016, 97 Min., OmeU, digital
Regie: Arata Oshima
Einblicke in die phantastische Welt des Kult-Regisseurs, privat und am Set von The Whispering Star. Arata Oshima (Sohn von Nagisa Oshima) zieht den Bogen von Sion Sonos Kindheits- und Rebellen-Jahren über Karriere-Brüche bis zum großen Erfolg, wobei Sono betont, dass er immer noch seinem Verzicht auf Perfektion treu bleibt. Oshima beobachtet den Meister zu Hause beim Malen in seinem Atelier, bei der Arbeit im Studio, bei Filmbesprechungen im Büro und im Gespräch mit Kollegen. Sonos Frau Megumi Kagurazaka, Hauptdarstellerin in vielen seiner Filme, und enge Mitarbeiter sprechen über ihre Erfahrungen im Leben und bei der Arbeit mit Sion Sono.
Termin:
Samstag, 25. November 2017 um 19:30 Uhr
inklusive Vorfilm: I am Sion Sono
Reservierung im B-Movie Kino Hamburg

Cold Fish (25.11.17)

Cold Fish - Film
JP 2010, 144 Min., OmU, digital
Regie: Sion Sono, mit Mitsuru Fukikoshi, Denden
Der verklemmte Fischhändler Shamoto gerät an den jovialen, doch eiskalten Murata, Chef eines erfolgreichen Fisch-Supermarkts. Der verführt Taeko, Shamotos Frau, entfremdet ihm die rebellische Tochter Mitsuko und verstrickt ihn immer tiefer in seine Mord- und Gewaltexzesse. Shamoto kann sich der Gewalt Muratas nicht entziehen, er bleibt lange passiv, bis in ihm die eigene Aggression vehement ausbricht. Grotesker, düsterer Rachethriller mit finstersten Alpträumen japanischer Familienväter.
(Achtung: teilweise extreme Szenen)
Termin:
Samstag, 25. November 2017 um 22:00 Uhr
Reservierung im B-Movie Kino Hamburg

Guilty of Romance (26.11./30.11.17)

Guilty of Romance - Film
JP 2011 139 Min., OmU, digital
Regie: Sion Sono, mit Megumi Kagurazaka, Makoto Togashi, Miki Mizuno
Die Schicksale dreier Frauen treffen aufeinander. Kommissarin Yoshida ermittelt im Szeneviertel Shibuyas und muss einen grausamen Frauenmord aufklären. Izumi, devot und unbeachtet von ihrem Mann, einem erfolgreichen Erotik-Schriftsteller, entdeckt ihr eigenes Begehren, die Lust am Verbotenen und das Sex-Geschäft. Dabei kreuzt sie die Wege der anziehenden, aber gefährlichen Mitsuko, die am Tage in der Universität über Literatur doziert, nachts als Hure arbeitet und Izumi Unterricht auf der Suche nach Lust und Selbstverlust gibt. Kafkas Schloss, und Mahlers 5. Sinfonie liefern den metaphorischen Überbau für diesen labyrinthischen Erotik-Thriller, der nach einem realen Mord an einer Frau entstand, die neben ihrem Beruf als Wirtschaftsforscherin als Hure arbeitete.
(Achtung: teilweise extreme Szenen)
Termine:

  • Sonntag, 26. November 2017 um 20:30 Uhr
  • Donnerstag, 30. November um 19:00 Uhr

Reservierung im B-Movie Kino Hamburg

Noch mehr von Sion Sono erwartet euch auf dem JFFH 2018!
Auf dem Japan-Filmfest Hamburg vom 23.- 27.Mai 2018 läuft unter anderem sein Film Tokyo Vampire Hotel. Am besten gleich vormerken!

Weitere Informationen:

Programm: B-Movie Kino Hamburg
Google Maps: Brigittenstraße 5, Hamburg St. Pauli

Fotos: B-Movie Kino Hamburg

]]>
Das Fetifest aus Tokyo ist zu Gast in Hamburg am 24.+25.11.2017 im Studio Kino https://blog.jffh.de/2017/11/das-fetifest-aus-tokyo-ist-zu-gast-in-hamburg-am-24-25-11-2017-im-studio-kino/ Thu, 02 Nov 2017 13:23:38 +0000 http://blog.jffh.de/?p=5035 Ab 18! Bist du stark genug? Japans Underground Film Festival „Fetifest“ aus Tokyo ist zu Gast in Hamburg am 24. und 25. November 2017. Präsentiert wird es im Studio Kino Hamburg von Horror Shox, Midori Impuls und FETI-FES.

Premiere: Brutal

Der Eröffnungsfilm am 24.11.2017 als Internationale Premiere auf dem Fetifest Hamburg um 20 Uhr ist Brutal von Takashi Hirose (u.a. Moratorium mit Asami) 2017
Den Trailer findet ihr hier:

Musik Video:

Weitere Filme (Auszug)

Neo Kesshitai von Kousuke Katakura
Am 25.11.2017 als Internationale Premiere. Hier der Musik Trailer:

Sweet Home Inferno von Katsumi Sasaki
Midori-Impuls zeigt den Film auf dem Fetifest am 24./25.11.2017 in Hamburg als Internationale Premiere.
Hier der Trailer:

Über das Fetifest

Das meint ttf13.com | FETIFEST HAMBURG: Japan’s Underground Film Festival“ is Japan’s largest and best known sub-genre film festival. The aim of FETIFEST is to showcase extreme never-before-seen independent films from around the world. We gladly welcome all talented filmmakers; anyone who is trying to push the limits of art! The event is lead by Sade Sato. Weiter lesen…
Sade Sato - Er war zuletzt auf dem JFFH 2015 in Hamburg zu Gast
Im Bild: Sade Sato – Er war zum Beispiel auf dem JFFH 2015 in Hamburg zu Gast.

Alle Details zum FETIFEST HAMBURG 2017

Termin: 24. und 25. November 2017
Ort: Studio Kino Hamburg, Bernstorffstraße 93-95, 22767 Hamburg
Jetzt teilen:
Facebook Event von Horror Shox
Fetifest Hamburg 2017 auf Facebook

]]>
Filmtipp für Anime-Fans: Free! Timeless Medley #2: The Promise am 18. November im Kino https://blog.jffh.de/2017/11/filmtipp-fuer-anime-fans-free-timeless-medley-2-the-promise-am-18-november-im-kino/ Thu, 02 Nov 2017 09:24:46 +0000 http://blog.jffh.de/?p=5050 Vielschichtiger Filmtipp für Anime-Fans: Am 18. November um 17 Uhr zeigen einige UCI Kinowelten den zweiten Compilation-Film des Erfolgsanime Free! Timeless Medley #2: The Promise.

Rin Matsuoka gibt alles, um ein Profischwimmer zu werden und wird zum Teamkapitän des Samezuka Schwimmklubs ernannt. Als sein alter Freund Sousuke Yamazaki an die Schule kommt, bringt dies jedoch Spannungen im Iwatobi Schwimmklub mit sich. Euch erwartet bei diesem Film eine aufregende Geschichte um Freundschaft, Rivalität un das Erwachsenwerden. Regisseur Eisaku Kawanami fasst dafür die zweite Staffel der Serie Free! Eternal Summer zusammen und ergänzt sie durch brandneue Animationen des Studios Kyoto.

Geht am 18. November 2017 um 17 Uhr zum Beispiel in die UCI Kinowelt Hamburg Mundsburg und erlebt diesen vielschichtigen Anime auf großer Leinwand und in deutscher Synchronfassung.

Tickets sowie alle weiteren Infos zum Film findet ihr hier:
Free! Timeless Medley #2: The Promise in den UCI Kinowelten in Hamburg und anderen Städten sowie in vielen CinemaxX Kinos, zum Beispiel am Dammtor / Hamburg.

]]>
Japanese Night – Independent Cinema #1 am 7. November 2017 im B-Movie Kino Hamburg https://blog.jffh.de/2017/11/japanese-night-independent-cinema-1-am-7-november-2017-im-b-movie-kino-hamburg/ Wed, 01 Nov 2017 12:25:41 +0000 http://blog.jffh.de/?p=5020 Alle zwei Monate, jeweils am ersten Dienstag des Monats, präsentieren der Filmverleih Midori-Impuls und das Japan-Filmfest Hamburg – JFFH ausgewählte japanische Independent-Filme. Das Ziel von Midori-Impuls ist es, die Filmindustrie in Japan zu fördern und den Fokus auch wieder auf Filme zu richten, die z.B. in Deutschland nicht ausreichend publiziert werden. Losgelöst vom Festivalbetrieb des JFFH schaffen wir eine regelmäßige Möglichkeit, japanische (Film-)Kultur zu erleben und kulturellen Austausch zu intensivieren.

Japanese Night, Hamburg

Den Beginn macht ein interessanter Coming-of-Age-Thriller, Start ist um 20 Uhr im B-Movie Kino Hamburg, Brigittenstraße 5

Hauptfilm: Schoolgirl Apocalypse

JP, 2011, 86 min, OmU, Regie: John Cairns, Darsteller: Higarino, Mai Tsujimoto
Die Schülerin Sakura lebt in einem idyllischen Vorort, als plötzlich ohne Vorwarnung die Apokalypse hereinbricht: die Männer verwandeln sich in mordlüsterne Zombies und greifen alle Frauen an. Nur mit einem Sportbogen bewaffnet und einem Englischlehrbuch in der Tasche kann Sakura flüchten. Unterwegs trifft sie auf weitere Frauen, die alle langsam den Verstand zu verlieren scheinen. Als sie plötzlich den blonden Jungen aus ihrem Lehrbuch im realen Leben trifft, verschwimmen auch bei ihr die Grenzen zwischen Realität und Traumwelt.

Was wie ein typischer Zombiefilm startet, entwickelt sich zu einem intelligenten Coming-of-Age-Psychotrip mit atmosphärischen Bildern und einem hypnotischen Soundtrack – ein Genre-Geheimtipp! Wer nicht dabei sein kann: Schoolgirl Apocalypse ist zum Beispiel im Onlineshop von Midori Impuls erhältlich.
Und wer vorab mehr über den Film lesen möchte, findet Rezensionen bei Das Manifest oder auf der Seite Filmforum Bremen.

Vorfilm: Shizuka No Umi – Quietness of the Sea

JP 2016, 30 Min., OmeU, Regie: Ryoichi Tamura, mit Shingo Matsuoka, Yuriko Mishina
Die High-School-Schülerin Hiyori trifft am Strand auf den etwas merkwürdig erscheinenden Karematsu, der Treibholz sammelt. Sie folgt ihm und findet heraus, dass er Künstler ist und das Holz für seine Werke nutzt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft, und Hiyori hilft ihm bei der Vollendung seines letzten Kunstwerkes.

Mit Vorfilm und Einführung, in Zusammenarbeit mit Midori-Impuls, Green Kitchen Entertainment und Japan-Filmfest Hamburg – JFFH.

Alle Daten zum Termin auf einen Blick:

Wann: 7. November 2017
Start: 20 Uhr
Wo: B-Movie Kino Hamburg, Brigittenstraße 5
Kartenreservierung: Online im B-Movie
Jetzt teilen: Facebook Veranstaltung

]]>
Filmtipp für Anime-Fans: Pokémon – Der Film: Du bist dran! am 5. und 6. November im Kino https://blog.jffh.de/2017/10/filmtipp-fuer-anime-fans-pokemon-der-film-du-bist-dran-am-5-und-6-november-im-kino/ Fri, 27 Oct 2017 13:40:49 +0000 http://blog.jffh.de/?p=5009 Wir haben wieder einen aufregenden Filmtipp für euch: Am 5. November um 15:30 Uhr und am 6. November um 20 Uhr zeigen viele CinemaxX Kinos und UCI Kinowelten das brandneue Filmabenteuer über die Entstehungsgeschichte der Freundschaft zwischen Ash und Pikachu in Pokémon – Der Film: Du bist dran!

Von Ashs und Pikachus erster Begegnung an treffen die beiden bei ihrem Abenteuer auf viele alte, aber auch neue Gesichter, während sie auf der Suche nach dem legendären Pokémon Ho-Oh sind. Selbst das geheimnisvolle und neue Pokémon Marshadow läuft ihnen über den Weg. Gemeinsam trotzen Pokémon und Trainer allen Herausforderungen und meistern monumentale Kämpfe, um ihr Ziel zu erreichen und zu dem Dreamteam zu werden, als das man sie heute kennt.

Geht am 5. November 2017 um 15:30 oder am 6. November 2017 um 20 Uhr zum Beispiel in die UCI Kinowelt Hamburg Mundsburg und genießt das neue und zugleich nostalgische Filmabenteuer zweier Freunde in deutscher Synchronfassung.

Zudem haben Gäste des Fan-Events laut UCI die Chance auf zwei besondere Highlights: eine nie dagewesene Karte des Sammelkartenspiels mit Ashs Pikachu, welches die Kappe seines Trainers aus dem Film trägt und einen QR Code, der eine spezielle Veranstaltung in den kommenden Videospielen Pokémon Ultrasonne und Ultramond für den Nintendo 3DS freischaltet.

Tickets sowie alle weiteren Infos zum Film findet ihr hier:
Pokémon – Der Film: Du bist dran! in den UCI Kinowelten in Hamburg und anderen Städten sowie in vielen CinemaxX Kinos, zum Beispiel am Dammtor / Hamburg.

]]>
Anime Night: Attack on Titan I – Crimson Bow and Arrow am 31. Oktober im Kino https://blog.jffh.de/2017/10/anime-night-attack-on-titan-i-crimson-bow-and-arrow-am-31-oktober-im-kino/ Thu, 05 Oct 2017 13:38:49 +0000 http://blog.jffh.de/?p=4949 Im Rahmen der Anime Night, die in vielen Kinos regelmäßg stattfindet, haben wir einen weiteren Filmtipp für euch: Am 31. Oktober um 20 Uhr zeigen viele UCI Kinowelten eine Compilation der ersten Attack on Titan Staffel Crimson Bow and Arrow.

Eren Jäger, Armin Arlert und Mikasa Ackermann leben zusammen in einer von riesigen Mauern umgebenen Stadt, die den Rest der Menschheit vor gigantischen Titanen beschützen. Eines Tages durchbrechen diese gigantischen humanoiden Wesen jedoch die erste der drei Mauern und die Menschen sind gezwungen, sich gegen die Giganten zu wehren.

Geht am 31. Oktober 2017 um 20 Uhr zum Beispiel in die UCI Kinowelt Hamburg Mundsburg und erlebt die neue Compilation auf großer Leinwand.

Tickets sowie alle weiteren Infos zum Film findet ihr hier:
Attack on Titan Crimson Bow and Arrow in den UCI Kinowelten in Hamburg und anderen Städten, in vielen CinemaxX Kinos, zum Beispiel am Dammtor / Hamburg.

]]>
Anime Night: A Silent Voice am 26. September im Kino https://blog.jffh.de/2017/09/anime-night-a-silent-voice-am-26-september-im-kino/ Tue, 05 Sep 2017 12:20:23 +0000 http://blog.jffh.de/?p=4946 Wir haben wieder einen berührendern Filmtipp für euch: Am 26. September um 20 Uhr zeigen viele UCI Kinowelten die Verfilmung des Erfolgs-Manga A Silent Voice.

Shoko Nishimiya ist ein gehörloses Mädchen, das in ihrer neuen Klasse vom Schüler Shoya Ishida gehänselt und getriezt wird. Der Junge stachelt sogar Klassenkameraden gegen sie auf und sorgt dafür, dass das Mädchen die Schule verlässt. Shoya wird zum Hauptverantwortlichen gemacht und kaum jemand möchte noch etwas mit ihm zu tun haben. Jahre später macht sich der von Reue geplagte Shoya auf die Suche nach Shoko, um sich bei ihr zu entschuldigen.

Geht am 26. September 2017 um 20 Uhr zum Beispiel in die UCI Kinowelt Hamburg Mundsburg und genießt den emotionalen und vielschichtigen Anime unter der Regie von Naoko Yamada.

Tickets sowie alle weiteren Infos zum Film findet ihr hier:
A Silent Voice in den UCI Kinowelten in Hamburg und anderen Städten sowie in vielen CinemaxX Kinos, zum Beispiel am Dammtor / Hamburg.

]]>
Anime Night: Fairy Tail am 29. August im Kino https://blog.jffh.de/2017/08/anime-night-fairy-tail-am-29-august-im-kino/ Mon, 14 Aug 2017 06:25:47 +0000 http://blog.jffh.de/?p=4955 Im Rahmen der Anime Night ein kleiner Filmtipp für euch: Am 29. August um 20 Uhr zeigen viele UCI Kinowelten die ersten drei Episoden des Kult-Animes Fairy Tail noch vor dem TV-Start.

Magie ist im Königreich Fiore alltäglich. Die stärksten Magier finden sich in Gilden zusammen, um Geld für allerhand Aufträge zu erhalten. Fairy Tail ist die berühmt-berüchtigste dieser Gilden aufgrund ihrer Stärke und Zerstörungswut. Die junge Magierin Lucy reißt von zu Hause aus, um eben jener Gilde beizutreten und findet schon bald vielseitige Kumpane wie Dragonslayer Natsu und seine fliegende Katze Happy, mit denen sie ein Team bildet.

Geht am 29. August 2017 um 20 Uhr zum Beispiel in die UCI Kinowelt Hamburg Mundsburg und erlebt den Start von Lucys Abenteuerreise.

Tickets sowie alle weiteren Infos zum Film findet ihr hier:
Fairy Tail in den UCI Kinowelten in Hamburg und anderen Städten, in vielen CinemaxX Kinos, zum Beispiel am Dammtor / Hamburg.

Foto: Kaze

]]>